Fono, Amsterdam, Bijlmer, Yalp
Treffpunkt für Jugendliche

Das Wohngebiet Bijlmer in Amsterdam ist bekannt für seine urbane Ästhetik und die harte Nachbarschaft. Wie in vielen andere Städte in den Niederlanden auch, kämpft die Stadtverwaltung damit, die Jugendlichen zu motivieren einen aktiven Lebensstil zu pflegen und sich an der frischen Luft sportlich zu betätigen. Selbst wenn die Jugendlichen mal raus gehen, verbringen Sie Ihre Zeit nicht immer sinnvoll. Deswegen hat die Stadtverwaltung entschieden das Yalpo Fono DJ Pult anzuschaffen.

Jugendliche haben Smartphones und hören Musik. Das Yalpo Fono DJ Pult bedient sich dieser Klischees und erlaubt den Jugendlichen etwas zu tun, das sie lieben. So kommen sie öfter zusammen und lernen Ihre Kreativität zu verbessern. Mithilfe des Yalpo Fono DJ Pults können die Jugendlichen ihre Gedanken und Gefühle frei ausdrücken.

“Ich bin begeistert, dass uns die Stadt das Yalp Fono DJ Pult geschenkt hat. Sie kümmern sich echt um uns“, so einer der Jugendlichen.

Die perfekte Ergänzung zum Sportplatz

Oscar Hulscher von der Stadtverwaltung Amsterdam erklärt: „Als ich das Yalp Fono DJ Pult das erste Mal getestet habe, kamen sofort einige neugierige Jugendliche vorbei. Natürlich hatten sie den Dreh viel schneller raus als ich. Innerhalb weniger Minuten haben sie ihre eigene, kleine Party veranstaltet. Es war schön ihre glücklichen Gesichter zu sehen. Sie konnten nicht glauben, dass das Yalp Fono DJ Pult wirklich für sie war“.

Sportplätze werden oft zum Abhängen missbraucht, sodass die Jugendlichen, die wirklich eine Partie Fußball oder Basketball spielen möchten, behindert werden. Das Yalp Fono DJ Pult löst dieses Problem. Diejenigen die nur abhängen wollen, können das machen und liefern gleichzeitig noch die Musik, für diejenigen, die nebenan auf dem Fußballplatz stehen. Das Yalp Fono DJ Pult eignet sich ideal für die Nutzung neben einem Sportplatz.

 

“Als ich das Yalp Fono DJ Pult zum ersten Mal testen wollte, wurde ich gleich von einer Gruppe neugieriger Jugendlicher umlagert. Die Investition war ein voller Erfolg“.
Oscar Hulscher – Stadtverwaltung Amsterdam