Herr Schmidt berichtet: ‘‘Nach dem Bau des Soleparks wurden eine Sportanlage, eine Laufbahn von 1 km und eine Kneipp-Anlage errichtet. Da gab es nur noch eine Frage: Was machen wir für die Kinder und Familien im Allgemein? Damit es durch Kinder und Jugendliche, aber auch von älteren Menschen oder Menschen mit Mobilitätseinschränkungen (Rollstuhl, Rollator) problemlos genutzt werden kann?! Wir kennen alle das ‘Problem‘ der Technologie: Handy, Spielekonsole und Computer sind einfach voll im Trend und das draußen Spielen und Bewegen wird vergessen. Ich habe mich bei Google mal schlau gemacht, indem ich nach dem Wort ‚Multi Funktionale Spielgeräte + computer‘ suchte. Yalp war die Antwort!‘‘

Die Stadt hat alle Mittel bekommen und so konnte das Projekt finanziert und begonnen werden. Herr Fröhlich sagte dazu: ‘‘Es sind nicht nur schöne Geräte für die Stadt selber, sondern auch für umliegende Städte/Dörfer in der Region. Ebenfalls zieht es die Nachbarstädte an.‘‘


Die Saison hat noch gar nicht richtig angefangen, aber die interaktiven Geräte sind schon Selbstläufer geworden! Das war genau das Richtige!!

Herr Schmidt, Fachdienst Grünflächenmanagement


Herr Schmidt berichtete auch über die Zusammenarbeit mit Yalp: ‘‘Es hat genau 4 Jahre und 5 Tage gedauert: Vom ersten Termin bis zum Kauf. Und das war nicht wegen Yalp, es war einfach noch nicht bei allen ganz klar was sie wollten. Jedoch war Herr Reinderink in dieser schwierigen Phase sehr geduldig; das Verhältnis war einfach super! Nach einem Besuch im Fort Fun waren wir uns dann aber alle sicher: Wir möchten die interaktiven Geräte von Yalp. Und das haben wir erreicht, sogar mit drei Geräten und das vierte kommt noch in Arnsberg! Herr Schmidt lacht: „Es hat 4 Jahre gedauert bis wir eine Entscheidung treffen konnten, und danach sollte alles innerhalb von 4 Wochen realisiert werden. Auch da hat Yalp eine Spitzenleistung erbracht!‘‘

‘‘Unser ARNI ist jetzt ein Treffpunkt, an dem Leute zusammen kommen. Nicht nur um sich zu bewegen oder um zu spielen, sondern auch um sich zu treffen. Es verbindet das Spielen mit den Medien, und ist auch für Senioren geeignet. Die Saison hat noch gar nicht richtig angefangen, aber die interaktive Geräte sind schon Selbstläufer geworden! Das war genau das Richtige!‘‘

Mehr lesen über ARNI unter: https://www.arnsberg.de/solepark/arni.php

Möchten Sie auch ein Treffpunkt für Interaktive?
Dann rufen Sie uns für weitere Informationen unter der Nummer +49 (0) 2162- 5483008 an.

Weitere Referenzen

memo-rijssen

Grundschule, Rijssen, Niederlande

Die Yalp Memo Spielsäulen sind Teil des Lehrplans an Grundschulen in den Niederlanden Viele Schulen sehen die tägliche körperliche Bewegung...
Weiterlesen...
Yalp-Sutu-Toro-RCN-Vakantiepark-Doorn

Campingplatz, RCN Het Grote Bos, Doorn, Niederlande

“An jeder Straßenecke stehen Klettergerüste. Kinder lassen sich davon nicht mehr beeindrucken. Als Unternehmer muss man sich echt etwas anderes...
Weiterlesen...
Sona, Roessingh, Revalidatie centrum, revalidation centre, Yalp

Speziellen Pflege, Het Roessingh, Enschede, Niederlande

Die Yalp Sona wurde bereits ein Dutzend Mal in der speziellen Pflege platziert. Dazu gehört das Bildungszentrum „Het Roessingh’ in...
Weiterlesen...